AUSFÜHRUNG

Es gibt eine Reihe unerlässlicher Voraussetzungen, die Sie vor der Beauftragung eines Dienstleisters in Sachen Sicherheitstechnik zwingend prüfen müssen. Fragen Sie nicht nur bei einer Firma an, holen Sie Vergleichsangebote ein. Am besten machen Sie sich für jeden Anbieter eine separate Checkliste mit einem Fragenkatalog. Wenn das Unternehmen die Voraussetzungen erfüllt/nachweisen kann, Haken dran.

Nachfolgend eine Übersicht, worauf bei der Kontaktaufnahme mit Anbietern zu achten ist:

  • Nachvollziehbare, ausführliche Angebote mit technisch verständlichem Vokabular
  • Erklärung von Arbeitsabläufen vor Ort
  • Qualifikation der Sicherheitstechniker, polizeiliches Führungszeugnis
  • Bedeutung von Güteüberwachung durch Prüfinstitute, bzw. Qualitätszertifikate

Schutz von Familie und Eigentum

Die polizeilichen Beratungsstellen empfehlen u. a. die sicherungstechnische Nachrüstung, insbesondere von Türen und Fenstern, mit mechanischen Sicherungseinrichtungen. Informieren Sie sich über Einbruchschutz kompetent, kostenlos und neutral bei Ihrer polizeilichen Beratungsstelle.